partitur

   (pahr-tee-TOOR) [German] A musical conductor’s score, with all the intrumental parts displayed.

Dictionary of foreign words and phrases. . 2012.

Look at other dictionaries:

  • Partitur. — Partitur.   Während in der artifiziellen Musik die Partitur das Werk des Komponisten dokumentiert und der Nachwelt überliefert, wird sie in der populären Musik des 20. Jahrhunderts nur dort genutzt, wo größere, von einem Dirigenten geleitete… …   Universal-Lexikon

  • Partitur — Sf Zusammenstellung aller Stimmen eines mehrstimmigen Musikwerks erw. fach. (17. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus it. partitura, dieses aus ml. partitura Verteilung, Einteilung , aus l. pars (partis) Teil .    Ebenso nndl. partituur, nschw. partitur …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Partitūr — (ital. partitura, franz. partition, engl. score), in der Musik die zeilenweise Übereinanderstellung sämtlicher Instrumental und Vokalstimmen einer für mehrere Instrumente oder Singstimmen oder beides bestimmten Komposition derart, daß die… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Partitur — Partitur, die Übersicht eines Musikstückes, in welchem alle Stimmen (Partien) eines für mehre Instrumente od. Singstimmen gesetzten Tonstückes zusammengeschrieben sind u. genau taktweis unter einander stehen, so daß sich augenblicklich… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Partitur — Partitūr (ital. partiziōne), Aufzeichnung eines vielstimmigen Tonstücks, in der sämtliche Stimmen übersichtlich Takt für Takt untereinander gestellt sind [Tafel: Musik II, 18] …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Partitur — Partitur, ital. partitura, engl. partition, in der Musik die schriftliche Uebersicht aller zu einem mehrstimmigen Tonstücke gehörigen Stimmen, wobei alle Stimmen auf besonderen Liniensystemen Takt für Takt unter einander gestellt sind. Der… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Partitur — нем. [партитур] partitura ит. [партитура] партитура …   Словарь иностранных музыкальных терминов

  • Partitur — »Aufzeichnung sämtlicher Stimmen eines Tonstückes taktweise untereinander«: Der musikalische Fachausdruck wurde Anfang des 17. Jh.s aus gleichbed. it. partitura entlehnt, das seinerseits auf mlat. partitura »Teilung; Einteilung« beruht. Über das… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Partitur — Erste Partiturseite der Ouvertüre zur Oper Fürst Igor. Instrumentengruppen sind durch Akkoladenklammern zusammengefasst; auch pausierende Instrumente wie Piccoloflöte oder Posaunen sind in einer Notenzeile notiert. Eine Partitur (ital. partitura… …   Deutsch Wikipedia

  • Partitur — Orchestermaterial; Klavierauszug; Stimmen; Noten * * * Par|ti|tur 〈f. 20; Mus.〉 Gesamtniederschrift eines vielstimmigen Musikstückes, jeweils in Einzelstimmen Takt für Takt untereinander [<ital. partitura] * * * Par|ti|tur , die; , en [ital.… …   Universal-Lexikon

  • Partitur — die Partitur, en (Mittelstufe) untereinander angeordnete Zusammenstellung aller Einzelstimmen einer Komposition, so dass der Dirigent das musikalische Geschehen mit einem Blick überschauen kann Beispiel: Sie kennen die Partitur auswendig …   Extremes Deutsch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.